General

Krankheiten bekämpfen

October 29

Diese Phrase definiert unser Gesundheitssystem, und wir sind stolz auf unsere Erfolge in dieser Hinsicht. Aber was bedeutet es denn wirklich?

 

Laut Wikipedia beschreibt ‘Krankheit’ jeglichen Zustand, bei dem die normale Funktion des Körpers und somit das homöostatische Gleichgewicht gestört sind. Eine Unterteilung ist die in infektiöse Krankheiten, die auf Grund von krankheitserregenden mikroben Keimen entstehen…. und nicht-infektiöse (nicht-ansteckende) Krankheiten, worunter alle anderen Krankheiten, inklusive diverse Formen von Krebs, Herzkrankheiten, genetische Krankheiten, Unfälle usw. zu verstehen sind.

 

Homöostase - das physiologische Gleichgewicht der Zellen - wird zu einem grossen Teil von Ernährung und unserem Verhalten beeinflusst. Da ein Grossteil aller Todesursachen und der durch Krankheiten verursachten Behinderungen im Westen heutzutage auf nicht-infektiösen Gründe zurückführbar ist, lohnt es sich, diesen an die Wurzeln zu folgen.

Tun wir das aber effektiv und effizient in einem Gesundheitssystem das bis an die Grenzen strapaziert ist?

 

Und warum ‘bekämpfen’ wir Krankheiten, ‘fechten’ wir Krebs an, ‘leiden’ wir an Krankheiten? In mehr naturverbundenen Kulturen wird im Umgang mit Krankheiten diese Terminologie aus dem Kriegswesen nicht verwendet.

 

Vielleicht deshalb, weil wir Krankheit, Schwäche und Altern in Hinblick auf den Tod als negativ betrachten?

 

Wenn wir im Gegensatz dazu aber Altern und Tod akzeptieren könnten, und auch dürften, da beide unvermeidlich sind, so wie das in anderen Kulturen der Fall ist, würde sich dann etwas ändern? 

 

Was bräuchte es dazu?

 

Könnten wir diese Vorgänge eher akzeptieren, wenn wir wüssten, dass wir alles in vernünftigem Masse Machbare unternommen haben, um sie hinauszuzögern? Wenn wir kein schlechtes Gewissen haben müssten?

 

Es gibt inzwischen eine Unmenge an wissenschaftlichen Studien, die klar belegen, wie wir durch körperliche Bewegung, gesunde Ernährung und Stressbewältigung moderne Zivilisations-Krankheiten (den Grossteil aller Krankheiten!) verhindern oder gar rückgängig machen können.